Unsere Öffnungszeiten

Wir haben an 7 Tagen der Woche geöffnet.

 

  • Der Außenplatz ist während der Sommersaison täglich von 8 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Lese dazu auch bitte unsere Platzordnung.

 

  • Die Hallenplätze sind in der Sommersaison direkt über Christiane Korn zu buchen. Auch telefonisch unter Tel.: 02942 - 987 447
  • In der Wintersaison ist die Buchung ausschließlich über BookandPlay möglich.

 

Platzordnung

  1. Die Tennisanlage ist von 08:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet.
  2. Die Entscheidung, ob die Plätze bespielbar sind, obliegt dem Platzwart bzw. dem technischen Wart. Beide können Plätze sperren wenn diese in Ordnung gebrqacht werden müssen.
  3. Die tennisplätze dürfen nur mit Tennisschuhen betreten werden.
  4. Die Plätze müssen vor Spielbeginn gewässert werden und sind nach dem Spiel von den Spielern abzuziehen.
  5. Die reguläre Spieldauer beträgt 60 Minuten für Einzelspiele und 120 Minuten für Doppel einschließlich Wartung. Jeder Spieler (2 Einzel, 4 Doppel) hat vor Spielbeginn an der Timertafel eine Reservierung vorzuehmen. Dazu benutzt er das ihm von der Schatzmeisterin ausgehändigte, magnetische Namensschild. Nicht getimte Plätze gelten als frei und müssen umgehend geräumt werden. Reservierungen dürfen nur von Spielern persönlich vor Ort vorgenommen werden,
  6. Vorrang besteht für Turniere, Mannschafts- und Jugendtraining lt. Aushang. Ranglistenspiele haben nur Vorrang an Feiertagen, Samstagen und Sonntagen. Jugendliche Mitglieder sind miteinander jederzeit an Werktagen bis 17Uhr spielberechtigt. Freie Plätze können von Jugendlichen bespielt werden, sind jedoch auf Verlangen erwachsenen Mitgliedern innerhalb von 15 Minuten zu räumen. Jugendliche Mitglieder sind mit erwachsenen Mitgliedern jederzeit spielberechtigt.
  7. Die Terasse und das Clubhaus dürfen nicht mit Tennisschuhen betreten werden. Umkleideräume und Duschen sind sauber zu halten.
  8. Erwachsene und Jugendliche können einen Gast zum spielen mitbringen, wobei erwartet wird, dass der Gast nicht in einer gewissen Regelmäßigkeit spielt. Die freiwille Gastgebühr beträgt 5 €uro. (für die Jugendförderung)
  9. Jedes Mitglied wird im gegenseitigen Interesse gebeten, sich für Ordnung und Sauberkeit auf der Anlage einzusetzen.
  10. Eine Platzordnung kann nie vollständig sein. Zusätzliche Regelungen, werden soweit erforderlich durch Aushang bekannt gegeben.

Noch offene Fragen beantworten gerne die Mitglieder des Vorstandes.

 

Der Vorstand

Mai 2002